Dipl.-Ing. VOLKER REISS
INDUSTRIEELEKTRONIK-SERVICE

Falkenhainer Str.1 *** D-01257 Dresden

Tel. ++49 (0)351 / 2883816 *** e-mail: service@IESSERVICE.de


SCHALL
Schwingung
TIRAvib
KRAFT
KRAN
HOME
 
Service

ROBOTRON - KRANSICHERUNGSTECHNIK


Leistungsangebot Tragfaehigkeitsbegrenzer

Die Kransicherungstechnik von ROBOTRON MESSELEKTRONIK DRESDEN wurde in vier Geraetegenerationen
- LASTMOMENTSICHERUNG, LASTMOMENTBEGRENZER, UEBERLASTPROZESSOR -
produziert und auf Kranen verschiedenster Ausfuehrung eingesetzt. Viele dieser Krane sind heute noch weltweit im Einsatz.
Die nachfolgende Tabelle gibt einen Ueberblick ueber die realisierten Einsatzvarianten:

Elektronik

Lastmoment- sicherung Lastmoment- sicherung Lastmoment- begrenzer Ueberlast- Prozessor
Typ 10 065 13 001 13 010 M1608 /1609
ADK 125 + + (125-3)    
ADK 80     + 1980 *3)  
ADK 100       + 1990 *3)
EDK 300/5     + 1980  
EDK 300/2     + + 1989
MKZ 3000     +  
RDK 160/ 200     + + 1989
RDK 300     + 1989
RDK 400 / 500     + + 1989
RDK 630       + 1989
TAKRAF-Hafenkrane     + *1)  
TAKRAF Containerkrane CVP / CPP   + 1987 CPP  
UdSSR-Autokrane     + *2) + 1989

*1) ATLANT, DOEBEL, ELSTER, EMU, MOEWE, NEPTUN, PELIKAN, TAUBE, ORJOL, TSCHAIKA,
*2) KS 3577, KS 4571, KS 5473, KS 6471
*3) Service schliesst die kranspezifische Steuerelektronik von MKMB ein. Bei Anfragen ADK 100 ist der Krantyp hinsichtlich Ausfuehrung IFA L 60 bzw. MERCEDES zu spezifizieren.

Fuer alle Geraetetypen kann Service angeboten werden, sowohl als vor Ort-Leistung, als auch durch Werkstattreparatur oder Ersatzteilbereitstellung.
Da die Elektronik nicht mehr produziert wird, stehen neue Ersatzteile nur noch begrenzt zur Verfuegung.

Im Normalfall werden Baugruppen im Sofort-Austausch, repariert gegen defekt, bereitgestellt. Das setzt die Rueckfuerung reparaturfaehiger Baugruppen voraus.

SPEZIELLE SERVICEFRAGEN:

Fuer die Wartung und Pruefung der ROBOTRON-Kransicherungen stehen verschiedene Pruefmittel zur Verfuegung

Informationsblatt :LASTMOMENTBEGRENZER 13 010 =Service-EPROM und FEHLERWORTANZEIGE (LMBSEfwa.pdf 115 kB)

Der zur Winkelmessung eingesetzte POTENTIOMETERGEBER Typ 13090 wurde 1986 durch den zuverlaessigeren WINKELAUFNEHMER M 7506 ersetzt. Der nachtraegliche Einbau erfordert mechanische Anpassung der Befestigung am Kran. Die elektrischen Werte sind voll kompatibel.
Reparaturen am Typ 13 090 sind noch moeglich, erfordern aber die Ruecklieferung des kompletten defekten Gebers.

Die meistens eingesetzten HLW-Kraftmessdosen werden nicht mehr produziert und seit 2008 auch nicht mehr industrie-instandgesetzt. Deshalb ist ein Ersatz defekter Dosen nur in Ausnahmefaellen ueber Restbestaende auf Anfrage moeglich. Altdosen dieser Typen aus Ihrem Bestand koennen nach Beurteilung des Zustandes auch zurueckgekauft werden. Bitte bieten Sie solche Bestaende unverbindlich an!

Fuer die Anlagen mit Ueberlastprozessor stehen Austauschloesungen auf Basis moderner MF2-Dosen (Metallfolie-DMS) zur Verfuegung.
Dieser Austausch erfordert im allgemeinen nur mechanische Anpassung an die HLW-Einbaubedingungen, da der Ueberlastprozessor auf den Anschluss von MF2-Dosen umgeschaltet werden kann.

Bei Lastmomentsicherung TYP 13 001 und Lastmomentbegrenzer TYP 13 010 ist neben der mechanischen Anpassung auch eine elektrische Anpassung an die unterschiedlichen Speise- und Messsignalbedingungen der MF2-Dosen erforderlich.
Auf Anfrage stehen auch dafuer Loesungen bereit. Loesungsangebote enthalten die Auswahl der aequivalenten MF2-Dosen, die mechanische Anpassung als Werkstatt-Zeichnung, die elektrische Anpassung als Nachruestsatz (Lieferung) sowie eine Dokumentation zu Einbau und Kalibrierung.
Auf Anforderung kann der Einbau vor Ort als Chefmontage angeboten werden .

Informationsblatt: Abloesung der HLW-Kraftmessdosen an Kranen (.pdf 88 kB)

Der Service fuer diese Geraete wurde eingestellt.


 

Edit: re 20.03.2002, Aktualisierung: :01.12.2015 Z