Dipl.-Ing. VOLKER REISS
INDUSTRIEELEKTRONIK-SERVICE

Falkenhainer Str. 1 *** D-01257 Dresden

Tel. ++49 (0)351/ 2883816 *** e-mail: service@IESSERVICE.de


SCHALL
Schwingung
TIRAvib
KRAFT
KRAN
HOME
PMG
UMG
HLW-Kraftmessdosen
MF-Kraftaufnehmer
Kalibrierteiler
Kransicherung

ROBOTRON - KRAFTMESSTECHNIK



TYPEN
BESCHREIBUNG

Praezisionsmessgeraete

M 1602, M 1606
Die Praezisionsmessgeraete M 1602 und M 1606 sind eichfaehige digitale Kraftmessgeraete, die in Verbindung mit eichfaehigen Metallfolie-(MF-)Kraftaufnehmern in Waagen eingesetzt sind. Die Typen unterscheiden sich in der Aufloesung von 50 000 d bzw. 100 000 d. Die Brueckenspeisung erfolgt mit Wechselspannung 225 Hz. Daraus resultiert eine Signalzeitaufloesung von max. 50 Hz, die im Waegebetrieb durch Mittelwertbildung und Filterung weiter verringert wird. Die Geraete besitzen einen Analogausgang und einen seriellen Datenausgang zur Kopplung mit digitaler Peripherie. Der Anschluss von HLW- Kraftmessdosen ist moeglich. Die Messgenauigkeit wird dann durch die Kraftmessdose bestimmt.

Universalmessgeraet

M 1004, M 1500
Das UNIVERSAL-Messgeraet ist ein Bausteinsystem zur Realisierung von Ein- und Mehrkanalgeraeten mit einkanaliger digitaler Auswertung. Es eignet sich sowohl fuer den Anschluss von HLW-Kraftmessdosen (KMD) als auch fuer Metallfolie-Kraftaufnehmer (KAN). Jeder Messkanal bietet einen analogen Ausgang, der mit Grenzwertmeldern erweitert werden kann. Das Messprinzip ist quasistatisch. Die Geraetekombinationen sind dank Schutzgradvarianten IP 54 auch in der Industrie im vielfaeltigen Einsatz. Die Geraete sind nicht eichfaehig.

HLW-Kraftmessdosen (KMD)

Druck 100 N..200 kN
Zug-Druck 100 N..100 kN
Das HLW-Messprinzip basiert auf Si-Halbleitermessstreifen mit hohem Messeffekt von 25 mV/V. Urspruenglich konnte so auf eine Signalverstaerkung verzichtet werden. Nachteilig ist der relativ grosse Temperaturfehler, der aufwaendige Kompensationsverfahren erfordert sowie die geringe (dynamische) Ueberlastbarkeit.
Je nach Messbereich sind Biegebalken oder Stauchkoerper mit Dehnungsmessstreifen appliziert. Der Arbeitstemperaturbereich ist -10..+50 Grad C, fuer einzelne Typen ist ein erweiterter Temperaturbereich von -30..+60 Grad C spezifiziert.

Die Produktion der HLW-KMD wurde zu Gunsten der MF-Technik eingestellt. Damit entfaellt auch die Industrie-Instandsetzung von KMD. Vereinzelt stehen noch Restbestaende verschiedener Typen HLW-KMD zur Verfuegung. In den meisten Einsatzfaellen ist aber der Ersatz durch aequivalente MF-KAN bei mechanischer Adaptierung moeglich.
An der Lastmomentsicherung TYP 13001 und dem Lastmomentbegrenzer TYP 13010 werden zusaetzlich elektrische Anpassungen erforderlich, für die Loesungen erarbeitet wurden. (sh. "KRAN")

MF-Kraftaufnehmer (KAN)

MF-Kraftaufnehmer sind mit Metallfolie-Dehnungsmessstreifen bestueckt und werden in verschiedensten Bauformen fuer universellen und speziellen Einsatz angeboten. Fuer den Einsatz in Waagen sind eichfaehige Bauformen konzipiert. Der Uebertragungsfaktor ist normal 2 mV/V, fuer spezielle Bauformen 1 mV/V.
top

Kalibrierteiler

Kraftmessdosennachbildung
HLW 10 028
Praez-Kalibrierteiler 2 mV/V
691042.2 + 691043.0
Kalibrierteiler UELP 2 mV/V
Kalibrierteiler bilden das Signal von Kraftmessdosen am Eingang von Kraftmessgeraeten zum Zweck der elektrischen Kalibrierug und Kanalpruefung nach. Die Kalibrierteiler sind fuer Linearitaetspruefungen in Stufen, fuer die Pruefung von Tragfaehigkeitsbegrenzern kontinuierlich durchstimmbar.
TYPEN: Kraftmessdosennachbildung 10 028 zur Pruefung von HLW-Messkanaelen. Kontinuierlich durchstimmbar 0 .. 100 mV, speziell fuer die Pruefung von ROBOTRON-Kransicherungstechnik.
Kalibrierteiler Ueberlastprozessor, kontinuierlich durchstimmbar 0 .. 120 % zur Nachbildung von MF-Kraftaufnehmern 2 mV/V.
Praezisions-Kalibrierteiler 2 mV/V +/- 0 .. 100 % in Stufen zu 20 %, Klasse 0,005.

Die KALIBRATOREN erzeugen in Brueckenersatzschaltungen definierte, systemgerechte kraftproportionale Signale zur Pruefung und Einstellung von Kraftmesskanaelen ohne Kraftmessdose.
Die Pruefsignale sind bei den Typen KTP und KTU in Stufen, bei den Typen KT UELP und KDN (fuer Lastmomentsicherungen) kontinuierlich einstellbar.

top

Kransicherungen

Lastmomentsicherung 10065
Lastmomentsicherung 13001
Lastmomentbegrenzer 13010
Ueberlastprozessor
M 1609 und M 1608
ROBOTRON Kransicherungstechnik wurde in vier Geraetegenerationen in verschiedensten mobilen und stationaeren Kranen eingesetzt.
Nach dem Wegfall der HLW-KMD als Ersatzteil wurden Austauschlösungen auf Basis MF-KAN erarbeitet.
siehe dazu Spezialseite KRAN.

Fuer die Geraete wird Wartung und Reparatur angeboten.
Fuer Messketten ist Wartung und DKD-Kalibrierung als Leistungspaket realisierbar.
Fuer Anlagen ist vor-Ort-Service moeglich.


Der Service fuer diese Geraete wurde eingestellt.

top
Edit: re 20.03.2002, Aktualisierung:01.12.2015